e-marketingday rheinland 2016 – Future Trends im Online-Marketing

… eine gelungene Veranstaltung in der Stadthalle Wuppertal. Das wunderschöne, historische Gebäude bot den passenden Rahmen für die „Future Trends“ im Online-Marketing. Da die Vorträge in 3 Sessions parallel liefen, hatte ich die Qual der Wahl: Gerne höre ich mir immer die Vorträge von google Mitarbeitern an und auch Holger Densborn gab wieder bewährte Einblicke, wie man google fürs Onlinegeschäft am besten nutzt.

Begeistert hat mich der Eröffnungsvortrag „Die Kraft der Marke“ von Enzo Vincenzo Prisco, ebenso der Schlussvortrag von Rechtsanwalt Christian Solmecke, der explizit auf Urheberrechtsverletzungen im Umgang mit Bildern und Videos auf Websites einging.

Gute Tipps gab es von Jenny Janson zur Produktion von Webvideos. Sie hat zum einen die gar nicht so teure Technik dafür vorgestellt und zum anderen darauf hingewiesen, dass mit dem Videomaterial von einem Drehtag im Unternehmen gleich mehrere kleine Clips produziert werden können. Diese sollten jedoch immer für das jeweilige Portal zugeschnitten werden, zum Beispiel quadratisches Format und nicht länger als 15 Sek. für Instagram (demnächst auch in Deutschland bis 60 Sek. möglich).

Das Fazit aller Vorträge bleibt am Ende jedoch immer gleich: Schauen Sie sich ganz genau Ihre Kunden an und schneiden Sie Ihre Online-Aktivitäten auf Ihre jeweilige Zielgruppe zu. Berücksichtigen Sie, dass in den Unternehmen die Generationen nachrücken. Bald werden die Milleniums die Entscheider sein und die haben eine ganz andere Herangehensweise als die Generation ihrer Väter. Die Väter senden heute noch ein Fax, die Söhne und Töchter bestellen morgen nur noch online und digitalisieren ihre Unternehmen immer schneller immer intensiver. Für Sie heißt das: Bleiben Sie am Ball, denn sonst nutzen die Mitbewerber ihre Chance.

Das vollständige Programm können Sie hier einsehen: http://www.e-marketingday.de/programm.html

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.